Das leere Schlachtfeld · fraeulein_gala · Liebe

517 Aufrufe

Neue Beiträge   |  Forenliste   |  Registrierung   |   Archiv   |   a n m e l d e n

 

     fraeulein_gala



Das leere Schlachtfeld

   16.05.2017, 15:58



Liebster es ist jetzt zu Ende,
das Schlachtfeld ist ganz leer,
ich seh' in meine kalte Hände,
ich halte noch immer den Speer.

Die Soldaten liegen tot am Boden,
eine Träne läuft mir durchs Gesicht,
noch gestern waren sie am Toben,
sie war zu kurz, ihre Geschicht'.

Einen Blick schenke ich dir heut' Nacht,
fühle mich verloren,
ich denke noch: „gib auf dich acht“
und werde neu geboren.

Die Erinnerung wird immer bleiben,
der Herzschmerz wird vergehen,
wohin das Meer uns mag treiben,
irgendwann werden wir uns wiedersehen.

Vielleicht brennt dann das Feuer nicht,
doch wir werden daran denken,
„du warst einmal mein Lebenslicht,
dir wollt mein Herz ich schenken.“

 

     Gretchen Darloni



Das leere Schlachtfeld

   18.05.2017, 00:34 / 1 x geändert



heihei,

also diese strophe hier:

Zitat:
Die Erinnerung wird immer bleiben,
der Herzschmerz wird vergehen,
wohin das Meer uns mag treiben,
irgendwann werden wir uns wiedersehen.

scheint mir metrisch noch nicht ganz ausgegoren.

und die tränen laufen ... hm, ja ... aber: laufen sie durch oder über das gesicht? ach, diese präpositionen können einen manchmal schon hinters verzweifeln bringen, glaub ich.

aber ansonsten: traurig schön und irgendwie auch ein richtiges fräuleingedicht.

nachtgrüße vom gretchen ;)

 

Das leere Schlachtfeld




  SYNEKDOCHE.DE
~ Startseite
kafkaesk
~ Neue Beiträge
~ Beiträge suchen
Literatur
~ Prosa
~ Gedichte
~ Diskussionen
~ Literaturwissenschaft
Literatur
~ Impressum

  Online

  Aktuelle Themen

Meinung

Basissatz: Inhalt oder Gehalt?

Kurzreferat zu Friedrich Nagelmann

2zeilenTiere + Konsorten

Amiland

tasmanischen Silberbäumen lauschen

Glühender Sand

Das leere Schlachtfeld

Hoher Geburtstag

Antifeudale Lyrik im Stile Bürgers?

Klug geschissen

Schnapsidee

Nicht

Denk ich an Deutschland...

Kitsch als legitiemer Begriff in der

Der Ablaut und Ablautsystem

Hilfe! Suche...

Fiktionale vs. faktuale Erzählung

was wir geben (so nett, en passant)

Was ich nie wieder fand