Denk ich an Deutschland... · Silbendrexler · ab 16 Zeilen

809 Aufrufe

Neue Beiträge   |  Forenliste   |  Registrierung   |   Archiv   |   a n m e l d e n

 

     Silbendrexler



Denk ich an Deutschland...

   22.07.2016, 13:43 / 2 x geändert



Denk' ich an Deutschland in der Nacht,
Werd' oft ich um den Schlaf gebracht.

Wir waren mal das Land der Denker,
Und Dichter.

Schon rufen wieder nach dem Henker,
Manch auf-rechte Gelichter.

Braunes Saatgut, graue Socken,
Selbstherrlich vor der Glotze hocken.

Stammtischparolen, leere Phrasen,
Asylbewerbern Märsche blasen.

Ängste schüren, ganz infam,
Schuld hat noch immer der Islam.

Die sich schimpfen alternativ,
Verbreiten nur den alten Mief,

Den wir für überwunden glaubten,
Die Kampfgedanken, die verstaubten.

Im Trüben fischen, Petry Heil!
Weg mit dem Mufti – Deutsch ist geil!

Dachte an Deutschland letzte Nacht,
Bin schweißgebadet aufgewacht.

Hab' einen Wunsch nur, echt, nur ein' -
Ich möcht' alternativ-los sein...

 

Denk ich an Deutschland...




  SYNEKDOCHE.DE
~ Startseite
kafkaesk
~ Neue Beiträge
~ Beiträge suchen
Literatur
~ Prosa
~ Gedichte
~ Diskussionen
~ Literaturwissenschaft
Literatur
~ Impressum

  Online

  Aktuelle Themen

Kurzreferat zu Friedrich Nagelmann

Amiland

tasmanischen Silberbäumen lauschen

Glühender Sand

Das leere Schlachtfeld

Rock 'n' Roll

Hoher Geburtstag

Antifeudale Lyrik im Stile Bürgers?

Klug geschissen

Schnapsidee

Nicht

2zeilenTiere + Konsorten

Denk ich an Deutschland...

Kitsch als legitiemer Begriff in der

Der Ablaut und Ablautsystem

Hilfe! Suche...

Fiktionale vs. faktuale Erzählung

was wir geben (so nett, en passant)

Was ich nie wieder fand

Totensang