Der Ideeismus · ruelfig · Quickies

1138 Aufrufe

Neue Beiträge   |  Forenliste   |  Registrierung   |   Archiv   |   a n m e l d e n

 

     ruelfig



Der Ideeismus

   11.01.2015, 23:21



Der Ideeismus hat nichts zu tun mit der Idee

Die Irren sind dabei, die Macht im Heim zu übernehmen.
Ein Teil der Pfleger wurde schon gerichtet,
die Direktion ist in den Panikraum geflüchtet
und sendet eine Botschaft aus Verständnis mit Verstand:

"Nur weil ihr Irre seid, seid ihr doch keine schlechten Menschen.
Wir bieten euch die große Inklusion.
Wenn alle irre sind, ist Irresein normal.
Kommt, lasst uns reden und dann passt das schon."

Jetzt sind die Irren aber schwer beleidigt,
wer wird schon gerne so genannt?
Sie haben keinen Knall! Die andern haben Knälle!
Die Irren haben bald die Macht im ganzen Land.

 

Der Ideeismus




  SYNEKDOCHE.DE
~ Startseite
kafkaesk
~ Neue Beiträge
~ Beiträge suchen
Literatur
~ Prosa
~ Gedichte
~ Diskussionen
~ Literaturwissenschaft
Literatur
~ Impressum

  Online

  Aktuelle Themen

Meinung

Basissatz: Inhalt oder Gehalt?

Kurzreferat zu Friedrich Nagelmann

2zeilenTiere + Konsorten

Amiland

tasmanischen Silberbäumen lauschen

Glühender Sand

Das leere Schlachtfeld

Hoher Geburtstag

Antifeudale Lyrik im Stile Bürgers?

Klug geschissen

Schnapsidee

Nicht

Denk ich an Deutschland...

Kitsch als legitiemer Begriff in der

Der Ablaut und Ablautsystem

Hilfe! Suche...

Fiktionale vs. faktuale Erzählung

was wir geben (so nett, en passant)

Was ich nie wieder fand