Nicht ohne: Ars Poetica · Pega Mund · Constance

1304 Aufrufe

Neue Beiträge   |  Forenliste   |  Registrierung   |   Archiv   |   a n m e l d e n

 

     Pega Mund



Nicht ohne: Ars Poetica

   19.09.2012, 08:04



Lob der Poesie
Schlichter Versuch an Robert Gernhardt
("schlicht"! - nicht: "schlecht"!)

Die Poesie macht viel Pläsier.
Das Leben wäre ohne ihr
langweilig, trostlos, öde,
beknackt, bekloppt und blöde,
bescheuert und beschissen.

Ich möchte sie nicht missen
und sage noch einmal: Pläsier
macht viel die Poesie!
Das Leben wäre kläglich
und einfach unerträglich
ohne -

 

Nicht ohne: Ars Poetica




  SYNEKDOCHE.DE
~ Startseite
kafkaesk
~ Neue Beiträge
~ Beiträge suchen
Literatur
~ Prosa
~ Gedichte
~ Diskussionen
~ Literaturwissenschaft
Literatur
~ Impressum

  Online

  Aktuelle Themen

Meinung

Basissatz: Inhalt oder Gehalt?

Kurzreferat zu Friedrich Nagelmann

2zeilenTiere + Konsorten

Amiland

tasmanischen Silberbäumen lauschen

Glühender Sand

Das leere Schlachtfeld

Hoher Geburtstag

Antifeudale Lyrik im Stile Bürgers?

Klug geschissen

Schnapsidee

Nicht

Denk ich an Deutschland...

Kitsch als legitiemer Begriff in der

Der Ablaut und Ablautsystem

Hilfe! Suche...

Fiktionale vs. faktuale Erzählung

was wir geben (so nett, en passant)

Was ich nie wieder fand