Dichtersonett · SimonLore · Sonett

1575 Aufrufe

Neue Beiträge   |  Forenliste   |  Registrierung   |   Archiv   |   a n m e l d e n

 

     SimonLore



Dichtersonett

   30.11.2011, 21:55 / 1 x geändert



Nicht nur der Philosoph, doch auch der Dichter -
Er will gefragt sein zu der Welten Wesen!
Er will gehört sein recht und auch gelesen,
Sonst sitzt er da, der Mann, und macht Gesichter.

So hört ihn an, im scheinen hellste Lichter,
Und schließlich hat er dabei seine Spesen;
Ist bisher außer Dichter nichts gewesen,
Wobei das schwer erklärt ist dem Herrn Richter.

Zwar spielt er Schach, der gute, und liest Goethe;
Der Bildung trägt er eine schwere Bürde -
Auf jede Frage weiß er Rat zu sagen.

Er kennt die Nachtmusik, die Zauberflöte
- Wobei er Beethoven vorziehen würde –
Doch all dies füllt ihm nicht den leeren Magen.

 

     Elise



Dichtersonett

   01.12.2011, 00:48



Vorübergehend von Sonett nach Haltebucht verlegt.
Elise

 

     SimonLore²



Dichtersonett

   01.12.2011, 12:39 / 3 x geändert



Sicherlich ist das schon besser geschrieben worden. Sicherlich isses voll retro, ey. Es ist ja aber doch humorvoll gemeint. Die strenge Sonettform ist für mich Sudoku mit ästhetischer Komponente.

[entfernt]

 

     Butenlänner



Dichtersonett

   24.12.2013, 04:55 / 1 x geändert



Hi,
ein Sonett wie nett!

Er kennt die Nachtmusik, die Zauberflöte
xXxXxXxXxXx
- Wobei er Beethoven vorziehen würde –
xXxXxxxXxXx
Doch all dies füllt ihm nicht den leeren Magen.
xXxXxXxXxXx

Was solls, auch mit leeren Magen lässt es sich dichten!

>obwohl er lieber Hip Hop hören würde<
xXxXxXxXxXx

So hätte es etwas mehr Drive!

>der Philosoph nicht nur, doch auch der Dichter<

Ich lasse meine Anmerkungen als unverbindliche Vorschläge zur Inspiration hier und wünsche:

Frohe Weihnacht

B.
Nachtrag:
Ich habe auch an die metrische Drückung denken müssen, sie passt zu Beethoven im Vergleich zur Zauberflöte, untermalt den Kontrast, so dass ich mich frage, ob in T2 dieses Mittel bewusst eingesetzt wurde?

 

Dichtersonett




  SYNEKDOCHE.DE
~ Startseite
kafkaesk
~ Neue Beiträge
~ Beiträge suchen
Literatur
~ Prosa
~ Gedichte
~ Diskussionen
~ Literaturwissenschaft
Literatur
~ Impressum

  Online

  Aktuelle Themen

Meinung

Basissatz: Inhalt oder Gehalt?

Kurzreferat zu Friedrich Nagelmann

2zeilenTiere + Konsorten

Amiland

tasmanischen Silberbäumen lauschen

Glühender Sand

Das leere Schlachtfeld

Hoher Geburtstag

Antifeudale Lyrik im Stile Bürgers?

Klug geschissen

Schnapsidee

Nicht

Denk ich an Deutschland...

Kitsch als legitiemer Begriff in der

Der Ablaut und Ablautsystem

Hilfe! Suche...

Fiktionale vs. faktuale Erzählung

was wir geben (so nett, en passant)

Was ich nie wieder fand